Schattdecor auf der SICAM in Pordenone

29.09.2011 ǀItalienische Dekorspezialitäten, außergewöhnliche Oberflächeneffekte und digitale Visionen

  • pure Essence
    zoom
  • tomorrows Souvenir
    zoom
  • industrial Heritage
    zoom
  • Colosseo - Das Travertin Dekor Colosseo basiert auf einem markant gestreiften Naturstein mit reichem Farbspiel. Die Optik einer porösen Oberflächenstruktur verleiht dem Dekor eine starke 3-D-Wirkung. Feine und stärker strukturierte Bereiche wechseln sich auf ausgewogene Weise ab.
    zoom
  • Olmo Laevis - Eine feinstreifige Ulme mit dezenten, für diese Holzart so typischen Spiegeln war die Vorlage für das Dekor Olmo Laevis. Mit dem Trend zu einem Einrichtungsstil, der an die 50er und 60er Jahre erinnert, erleben auch Hölzer wie Ulme und Rüster eine Renaissance. Sie ermöglichen die Kombination eleganter und natürlicher Holzstrukturen mit Retromustern und Farben aus der Wirtschaftswunderzeit.
    zoom
  • Larix - Dieses Piniendekor zeigt sich rein streifig mit eher dezenter Bewegung, aber einem sehr ausdrucksstarken 3-D-Effekt. Der gebürstete Charakter der Holzvorlage wird dabei sehr gelungen wiedergegeben. Auch hier spiegelt sich die Tendenz zu markanten Oberflächen, die sich mit passenden Strukturblechen hervorragend ergänzen. Das Farbspiel ist fein abgestimmt und ausgewogen.
    zoom

Vom 19. bis 22. Oktober 2011 zeigt das Schattdecor - Team um Verkaufsdirektor Franco Lozza auf der Sicam in Pordenone eine Vielzahl neuer Dekorideen. Brandneue Möbel- und Fußbodendekore, effektvolle Smartfoils in bestechend echt wirkender Holzoptik und phantasievoll gestaltete Digitaldrucke aus der digital VISIONS by Schattdecor Kollektion zeigen das in der Branche einzigartige Leistungsspektrum des Marktführers. 
Wie bereits zur Interzum 2011 in Köln ist die einzigartige Dekoroptik gepaart mit fühlbarer Haptik das Leitmotiv der diesjährigen Schattdecor – Präsentation. Mit einer bisher so noch nie gezeigten Selektion neuer Dekorvariationen, die mit einer jeweils perfekt dazu abgestimmten Oberfläche als Melamin- bzw. Foliendekor von Matt bis hochglänzend gezeigt werden, demonstriert das Unternehmen eindrucksvoll die ganze Bandbreite seiner Dekorentwicklungs- und Oberflächenkompetenz.
In den drei Trendbereichen „pure Essence“, tomorrow`s Souvenir“ und „industrial Heritage“ erwartet den Besucher ein interessanter Mix aus platzierungsstarken Dekorbestsellern und italienischen Dekordesigns. 
Mit viel Fingerspitzengefühl haben dabei die Dekor-spezialisten aus Rosate und Thansau die jeweiligen Charakteristika der verschiedenen Hölzer und Steine herausgearbeitet. Imposant wirkt das neue Steindekor Colosseo, spielerisch leicht die italienische Interpretation der Ulme Laevis und aufregend markant das neue Dekor Larix.
Das Travertin Dekor Colosseo basiert auf einem markant gestreiften Naturstein mit reichem Farbspiel. Die Optik einer porösen Oberflächenstruktur verleiht dem Dekor eine starke 3-D-Wirkung. Feine und stärker strukturierte Bereiche wechseln sich auf ausgewogene Weise ab.
Eine feinstreifige Ulme mit dezenten, für diese Holzart so typischen Spiegeln war die Vorlage für das Dekor Olmo Laevis. Mit dem Trend zu einem Einrichtungsstil, der an die 50er und 60er Jahre erinnert, erleben auch Hölzer wie Ulme und Rüster eine Renaissance. Sie ermöglichen die Kombination eleganter und natürlicher Holzstrukturen mit Retromustern und Farben aus der Wirtschaftswunderzeit.
Das Piniendekor Larix zeigt sich rein streifig mit eher dezenter Bewegung, aber einem sehr ausdrucksstarken 3D - Effekt. Der gebürstete Charakter der Holzvorlage wird dabei sehr gelungen wiedergegeben. Auch hier spiegelt sich die Tendenz zu markanten Oberflächen, die sich mit passenden Strukturblechen hervorragend ergänzen. Das Farbspiel ist fein abgestimmt und ausgewogen.
Weitere Dekorhighlights sind die Canyon Natural Oak, die das den Messestand umschließende, in luftige Höhen emporstrebende Dekorband bekleidet, die Alcantara Esche im Trendthema „pure Essence“ und der souverän wirkende Armagnac Rüster im Trendbereich „tomorrow`s Souvenir“.
Perfekt auch die Präsentation der unterschiedlichen Smart- und Postfoil – Oberflächen. Der Nancy Rüster zeigt sehr selbstbewusst seine ausdrucksstarke Realporenoberfläche und die Bellinzona Esche entfaltet mit betörender Anmut italienische Eleganz und Leichtigkeit.
Frisch gestärkt vom äußerst erfolgreich verlaufenden Caravan – Salon in Düsseldorf, der Postfoil – Dekore von Schattdecor in einer Vielzahl ausdrucksstarker Arrangements zukunftsweisender Interieurgestaltung zeigte, präsentiert das Unternehmen auf der Sicam seine zweite Edition der Caravan – Selektion.
Mit sieben Digitaldrucken aus seiner digital VISIONS by Schattdecor – Kollektion macht der Fahrt aufnehmende, digitale Schattdecor – Zug auch Halt in Pordenone. Die Kunden der Holzwerkstoff- und Schichtstoffindustrie werden vor Ort die Möglichkeit haben, Designs wie Rust, Steelart oder Crayon kennenzulernen und sind herzlich eingeladen, in den digitalen Schattdecor – Zug einzusteigen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung:
Schattdecor AG
Unternehmenskommunikation
Evelyn Gorgos
Telefon: +49 8031 - 275 2786
Mobil: +49 151-55876 555
Telefax: +49 8031 - 275 2200
E-Mail: e.gorgos@schattdecor.de